halt.mich.los
Super16mm, 14min
ein Film von Irma Stelmach


Athmospährische und emotionale Zustandsbeschreibung einer jungen Frau. Angesichts der Entscheidung die Stadt zu verlasen, dreht sie sich in ihrer vorerst letzten Berliner Nacht im Kreis ihrer Gefühle, aus dem sie nicht ausbrechen kann. Im Bann flüchtiger Beziehungen und den Erinnerungen an eine vergebliche Liebe sehnt sie sich nach Nähe. Eine stille, einfache Geschichte.